IMPLANTATPROTHETIK

implantatprothetik
Zahntechnikermeister S.Slomkowski bei der implantatprothetischen Patientenberatung

krone3

Implantatpfosten

krone4

Implantatkrone

krone5

Implantatkrone

Das Implantat besteht aus einer „Schraube“, die im Kieferknochen befestigt wird und somit als künstliche Wurzel dient. Auf dem Implantat wird die Krone entweder verschraubt oder zementiert. Bei guter Mundhygiene und Nichtrauchern hat das Implantat eine ähnlich hohe Langzeitprognose wie die Brücke.

Nicht nur Einzelzahnlücken können mit Implantaten gut behandelt werden. Auch größere Lücken oder Frei-End-Situationen, bei denen eine Brücke aufgrund von langen Spannweiten statisch kontraindiziert wäre können festsitzend mit Implantaten versorgt werden.

Totalprothesen, die mangels Knochenangebot nicht richtig sitzen oder nur mit Haftcreme zu tragen sind können durch Implantate wieder fest verankert werden.