SCHNARCHERTHERAPIE

Silensor
Die Schiene zum Schutz vor dem Schnarchgeräusch.

40 % der Bevölkerung kennt das Problem. Das eigene oder das Schnarchgeräusch des Partners raubt den erholsamen Schlaf. Bei Männern über 60 Jahren sind sogar 60 % vom Schnarchen betroffen.
Wie entsteht das Schnarchgeräusch?
Das Schnarchgeräusch entsteht in der Regel durch Flattern weicher Gaumenteile. Im Schlaf lässt die muskuläre Straffung des Gewebes nach und der Unterkiefer fällt zurück. Dies verursacht eine Verengung des Rachenraums, die benötigte Luftmenge muss mit höherer Geschwindigkeit angesaugt werden, Gaumensegel und Zäpfchen fangen an geräuschvoll zu Flattern.
Der Körper muss für diese Form der Atmung Höchstleistungen erbringen. Dies kostet Kraft, die am Tage fehlt.

Die Folgen sind:

 

Therapie

Der Silensor ist ein wissenschaftlicher und seit Jahren anerkannter Standard in der Schlaftherapie.
Das Gerät besteht aus 2 Schienen, für Ober- und Unterkiefer. Über zwei seitlich angebrachte Verbinder positioniert der Silensor den Unterkiefer so, dass der Rachenraum erweitert wird.

Bei über 90% aller Schnarcher kann damit das Schnarchgeräusch wirksam reduziert und oft sogar völlig abgestellt werden.